Kreislaufwirtschaft

Zirkularität – ein omnipräsenter Begriff prägt unsere Gesellschaft in den Zeiten des Klimawandels wie keiner zuvor. Das Übertragen linearer Wirtschaftskonzepte in Modelle der Kreislaufwirtschaft ist vielfältig und komplex. Lassen Sie uns gemeinsam starten. 

  • Was bedeutet Zirkularität?

    Jeder Kreislauf zeichnet sich dadurch aus, dass Start und Endpunkt übereinstimmen. Betrachtet man also nicht die endliche "Lebensdauer", sondern einen Lebenszyklus, transformiert man in Zirkularität.

  • Wie funktioniert das Konzept des zirkulären Wirtschaftens?

    Kreislaufwirtschaft ist Teil einer nachhaltigen und ressourcenschonenden Leben- und Wirtschaftsweise. Sektorübergreifend verzahnt umfasst Kreislaufwirtschaft über die klassische Abfallwirtschaft hinaus alle Material- und Produktlebenszyklen. Dieses Konzept muss global und inklusive ökologischer und sozialer Auswirkungen in langfristiger Perspektive betrachtet werden. 

  • Herausforderungen von Kreislaufwirtschaft?

    Eine der größten Herausforderungen des zirkulären Wirtschaftens ist die Langlebigkeit der Produkte und Materialien, da diese oftmals der gängigen Wirtschaftspraxis entgegenwirkt. Weitere Hindernisse können vermehrt bei der Vermeidung von Abfällen und Reststoffen in der Kreislaufführung auftreten, um wirklich ressourcenschonend zu wirtschaften. Auch die Prozessentwicklung und Neueinführung von Produkten mit kreislauffähigen Materialien ist mit hohem Energieaufwand und oftmals neuem Terrain verbunden.  

  • Wo sollte man beginnen?

    Kreisläufe systematisch zu implementieren, kann und sollte individuell auf Ihr Unternehmen zugeschnitten sein. Im Folgenden nennen wir Ihnen drei typische Möglichkeiten, um Kreisläufe zu initiieren:  

    Rohmaterial & Design 

    Ist das Rohmaterial kreislauffähig? Wie hoch ist der Anteil an verwendeten Sekundärrohstoffen in der Lieferkette? Finden Sie mit unserer Hilfe die richtige Materialstrategie, um Designherausforderungen langfristig in Kreislauffähigkeit umzuwandeln.  

    Chemische Substanzen  

    Das Erfassen und Prüfen von verwendeten chemischen Substanzen und anderen umwelt- und gesundheitsschädlichen Stoffen in Produktlebenszyklen hilft langfristig Schadstoffe zu substituieren und gezielt aus den Stoffkreisläufen auszuschleusen. Hierbei unterstütz das Wissen über Ursache-Wirkungs-Zusammenhänge dabei, frühzeitig und vorausschauend zu handeln, um zukünftige Umwelt und Gesundheitsbelastungen zu vermeiden. GSM kann Sie durch langjährige Erfahrung in der Erfassung, Prüfung und Optimierung von Chemikalien und Chemikalieninventarmanagement in allen Stufen der Lieferkette optimal unterstützen. 

    Partnerschaften 

    Kreislaufwirtschaft ist ein Konzept, welches allen Akteuren innerhalb Ihrer Lieferkette dabei hilft, Prioritäten zu setzen und gemeinsam und vorsorglich zu handeln. Durch Partnerschaften können ökonomische Rahmenbedingungen bei global agierenden Akteuren leichter angepasst werden. Um die Zielsetzung der Kreislaufwirtschaft umzusetzen, wird ein gemeinsamer Anspruch an eine ressourcenschonende Wirtschaft, in welcher auch zukünftigen Generationen Ihren Weg finden, benötigt. 

  • Welche Chancen bietet Zirkularität in Wirtschaftskonzepten?

    Die funktionalen und wirtschaftlichen Werte von Produkten und ihren Komponenten und Materialien so lange wie möglich zu erhalten, lässt wichtige Handlungsmaßstäbe und Erfolgsfaktoren erkennen. Kreislaufwirtschaft setzt sich zum Ziel negative Auswirkungen auf Menschen und Umwelt zu minimieren. Langfristig verbessert Zirkularität Ihre Ökobilanz und durch die erhöhte Verwendung von Sekundärmaterialien in für sie ausgerichteten Kreisläufen sparen Sie Wege, Kosten und CO2 Emission 


Viele Wege können individuell in Ihrem Unternehmen zu einer zirkulären Veränderung führen. 

gsm Global Sustainable Management GmbH
  • Von-Groote-Straße 28
    50968 Köln

  • Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • +49 (0) 221 502949-0

Profile

gsm is an expert for sustainable value creation. We offer strategic and technical support for brands, retailers and suppliers on social responsibility, chemical management and environmental protection.
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.