Migros eco-Standard

 

Migros eco-Standard

ecolabel 

Der 1996 beim größten Schweizer Handelsunternehmen Migros eingeführte eco-Standard für Bekleidung & Heimtextilien ist von der heutigen gsm-Geschäftsführung entwickelt und kontinuierlich ausgebaut worden. Ziel des Programms ist es, Rückverfolgbarkeit, Produktsicherheit und ökologisch verträgliche Produktion der geprüften Artikel zu gewährleisten. Bis heute sichern unsere Textil-Fachleute im Auftrag der Migros die Einhaltung der eco-Kriterien bei den Lieferanten.

Ein eco-Produkt wird durch die gesamte Wertschöpfungskette – insbesondere in den kritischen Stufen der Färberei und chemischen Ausrüstung – bis zum fertigen Produkt rückverfolgt.

Alle verwendeten Chemikalien bei der Veredlung von Fasern, Garnen oder Stoffen werden erfasst und auf ihre Unbedenklichkeit kontrolliert. Eine lückenlose Dokumentation erlaubt, dass sämtliche eco-Textilien durch alle Arbeitsschritte zurückverfolgt werden können.

Jeder Produktionsschritt – vom Spinnen, Weben, Stricken, Färben, Drucken bis hin zur Konfektion – wird gegenüber gsm offen gelegt und überprüft. Umweltbelastende Chemikalien wie beispielsweise Chlorbleiche sind in der Herstellung nicht erlaubt. Im Allgemeinen sind die Richtlinien des eco-Standards deutlich strenger als die gesetzlichen Vorgaben und werden laufend an aktuelle Anforderungen und die verfügbare Technik angepasst.

Über uns

NEWS & EVENTS

Phone

+49 (0) 221 502949-0
 
 

Mail

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
 
 

Location

 

Hohenzollernring 37
50672 Köln